Richtlinie Solaranlagen

Die Energiewende, aber auch ästhetisch ansprechende Gebäude - insbesondere der Erhalt von Kulturdenkmälern - sind im Interesse heutiger und zukünftiger Generationen. Der Kanton Luzern will mit seiner "Richtlinie Solaranlagen" den Bau von Solaranlagen fördern und gleichzeitig erreichen, dass sich neue Anlagen in die bauliche und landschaftliche Umgebung eingliedern. Die gute Zusammenarbeit mit Baufachleuten, Architektinnen und Architekten sowie Hauseigentümerinnen und -eigentümern möchte er damit weiterhin fördern.

Die Richtlinie gilt für thermische und photovoltaische Solaranlagen im Kanton Luzern. Die Gestaltungskriterien sind bei baubewilligungsfreien und -pflichtigen Solaranlagen zu berücksichtigen. Bei Kulturdenkmälern und qualifizierten Ortsbildern ist eine Baubewilligung nötig, die Aspekte der Eingliederung und des Substanzschutzes werden im Einzelfall geprüft.

Richtlinie Solaranlagen
Vorlagen (unter dem Titel "Solaranlagen")